E Saison 2015 / 2016

SV Victoria 90 0:5 SV Schleußig

28.05.2016, Christian

Aufstellung: Nico-Jacob, Ben, Finn-Saifallah, Tim, Niclas, Ayoub

Wechsler: Said

Zum Abschluss der englischen Woche und der Saison kam es zum Aufeinandertreffen der beiden besten Mannschaften der Staffel.

Allerdings konnten wir das im Spiel leider nie richtig beweisen. Bereits nach 10 Minuten stand es 2:0 gegen uns. Schleußig dominierte die Partei nach belieben, was sicherlich auch an unserem Zweikampfverhalten lag, was de facto nicht vorhanden war. Beeindruckt von der frühen Führung des Gegners passte es noch, dass ein unhaltbarer Fernschuss des Gegners nach eigenem Ballverlust im Victoria-Tor landete. Auch dem 4. Treffer des Gegners in der 20. Minute geht ein eigener Ballverlust voraus. Bis zur Pause kamen wir dann auch noch zu 1-2 kleineren Möglichkeiten.

In der 2. Hälfte konnten wir die Zweikämpfe besser annehmen und ließen den Gegner nicht so leicht sein Kombinationsspiel durchführen. Folglich wurde das Spiel etwas ausgeglichener. Leider konnten wir unsere Chancen von u. a. Tim oder Finn nicht nutzen.

In der 40. Minute verpassten wir es dreimal den Ball zu klären, sodass dieser letztendlich bei einem frei stehenden Gegner landete und er ungehindert einnetzen konnte.

In der Folge hatten wir noch mehrmals die Chance, den Ehrentreffer vor heimischer Kulisse zu erzielen, was uns leider nicht gelang. Somit blieb es beim 0:5 aus unserer Sicht.

An der Stelle gratulieren wir unserem Gegner zum 1. Platz in der Staffel, welcher absolut verdient ganz oben in der Tabelle steht.

Aber auch wir sind mit der Saison als Zweitplatzierter sehr zufrieden, was sicherlich nach vielen Trainerwechseln so nicht zu erwarten war. An der Stelle bedanken wir uns als Trainerteam bei den Jungs, bei allen Elternteilen sowie dem Jugendleiter, die uns tatkräftig unterstützt haben.

IMG_1318

28.05.2016, aufgen. DAR

SV Victoria 90 5:1 SpG West 03/TuS Leutzsch

25.05.2016, Christian

Aufstellung: Nico-Jacob, Ben, Said-Saifallah, Tim, Ayoub-Morris

Mittwochabend fand unser Nachholspiel statt.

Wir spielten von Anfang an druckvoll nach vorne und ließen den Gegner nicht am Spiel teilnehmen. In der 11. Minute konnte Ayoub nach Ecke von Morris zum 1:0 treffen. In der 15. Minute konnte Morris nach Vorlage von Tim zum 2:0 einnetzten.

Bis zur Halbzeit kontrollierten wir das Spiel weiterhin, konnten aber zahlreiche schön heraus gespielte Chancen von u. a. Tim, Ayoub oder Morris nicht in Tore umwandeln. Mit dem 2:0 ging dann in die Pause.

In der 26. Minute konnte Tim nach langem Pass von Ben den Ball im gegnerischen Tor versenken. Bereits eine Minute später nutzte Ayoub nach Flanke von Morris die Gelegenheit zum 4:0. In der Folge nahmen wir das Tempo etwas heraus und verhalfen dem Gegner so am Spiel mit teilzunehmen. Nach einem Fehlpass von uns liefen 3 Angreifer auf Nico zu und ließen ihm keine Chance. Danach taten wir wieder mehr für das Spiel und erspielten uns erneut mehrere Chancen, die leider ungenutzt blieben. Kurz vor Spielende konnte Morris das 5:1 nach Flanke von Tim gegen einen tapfer kämpfenden Gegner erzielen.

Es war ein für uns absolut verdienter Heimsieg, der durchaus noch höher hätte ausfallen können.

SV 1863 Dölzig 2:2 SV Victoria 90

22.05.2016, Christian

Aufstellung:Nico-Jacob, Tim, Finn-Niclas, Morris, Saifallah-Ayoub

Bei schönstem Fußballwetter ging es für uns nach Dölzig.

Von Beginn an waren wir bemüht, ein schnelles Tor zu erzielen. Mehrere kleine Chancen wurden leider ausgelassen bzw. Angriffe wurden nicht komplett zu Ende gespielt, sodass der Gegner immer wieder gefährlich kontern konnte, aber auch zu unserem Glück keinen Treffer erzielen konnte. Kurz vorm Ende der ersten Halbzeit ging ein Schuss von Tim knapp über die Latte. Mit dem 0:0 ging es dann in die Pause.

Die zweite Hälfte begann mit einem Lattenschuss von Ayoub, der sich schön von der linken Seite freispielte und den Ball leider nicht versenken konnte. Das war allerdings der Hallo-Wach-Effekt für unsere Jungs. In der 30. Minute viel dann das zu dieser Zeit fällige 1:0 für uns durch Morris, der entscheidend nachsetzte, nachdem der gegnerische Torwart den satten Schuss vorher nicht festhalten konnte. Nach schönem Angriff in der 34. Minute belohnten wir uns erneut mit dem 2:0 durch Finn, der von Ayoub glänzend angespielt wurde.

Leider wurden wir danach etwas nachlässiger, was sicherlich auch an der Außentemperatur von ca. 26°C lag. 3 Minuten nach unserer 2:0 Führung viel der Anschlusstreffer, nachdem wir im Aufbauspiel auf der rechten Seite auf Höhe der Mittellinie den Ball verloren haben und der Gegner mit 2 auf 1 leichtes Spiel hatte Nico auszuspielen. In der 40. Minute glich Dölzig dann aus. Ein eigener Einwurf auf der rechten Seite wurde uns zum Verhängnis, der Gegner eroberte den Ball, auch weil wir nicht wirklich in die Zweikämpfe gegangen sind, und es folgte eine Kopie des ersten Gegentores. In der Folge war die Luft heraus, ein bis zwei kleine Chancen wurden noch herausgespielt, aber auch Nico musste noch Bälle entschärfen.

Zusammengefasst ein Spiel mit Höhen und Tiefen, welches am Ende ein gerechtes Unentschieden zur Folge hatte.

SpVgg Leipzig II 3:4 SV Victoria 90

24.04.16, Christian

24.04.2016, aufgen. DAR

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Startaufstellung:

Nico – Jacob, Ben, Finn – Niclas, Tim, Saifallah – Ayoub

Wechsler: Said

Heute ging es zur 2. Mannschaft der Spielvereinigung Leipzig, welche aktuell den 5. Platz belegt.

Frischer Wind und immer mal wieder einsetzender Regen und Graupelschauer versprachen vorab ein spannendes Spiel.

Bereits nach Spielbeginn waren unsere Jungs gewillt, sogleich ein Führungstor zu schießen. Allerdings konnte unsere Offensivabteilung die durchaus vorhandenen Chancen leider nicht verwerten, wobei der Gegner ständig auf Fehler unsererseits wartete und gefährliche Konter setzen konnte und ihm einmal ein Lattentreffer gelang.

In der 10. Minute konnte sich Tim auf der rechten Seite durchsetzen und in die Mitte zu Ayoub spielen, welcher das 1:0 erzielte.

Gleich 2 Minuten später dribbelte Tim von der Mittellinie den Ball an den Gegenspielern vorbei bis in den Strafraum und schoss das 2:0.

Es folgte ein durchaus ausgeglichenes Spiel, in dem der Gegner durch manchmal fehlende Rückwärtsbewegung stark gemacht wurde und wir vorn nicht konsequent genug zu Ende gespielt haben.

Kurz vor der Pause gelang dem Gegner nach eigener Ecke der verdiente Anschlusstreffer, da bei uns die Zuordnung fehlte und 3 Gegenspieler allein vor unser Tor laufen konnten.

Mit dem 2:1 ging es dann zum durchaus nötigen “Pausentee”.

Am Spielverlauf änderte sich in der 2. Hälfte nichts. Wir waren gewillt für klare Verhältnisse zu sorgen, allerdings verpufften manche Angriffe durch Ballverluste oder Schüsse gingen knapp am Tor vorbei. In der 35. Minute konnte sich Ayoub außen durchsetzen und auf Tim querlegen, der zum 3. Tor für uns traf. Dieser Treffer war leider keine Vorentscheidung für uns. In der 42. Minute verloren wir den Ball an der Mittellinie wegen fehlender Absprache untereinander und die “SpVgg” nutzte diesen Fehler eiskalt zum erneuten Anschlusstreffer. Davon nicht geschockt setzten wir entscheidend nach und holten an der linken Strafraumecke einen Freistoß in der 46. Minute heraus.

Dieser wurde anschließend nicht weit genug vom Gegner geklärt und Sayfallah schoss von der rechten Strafraumkante eine Bogenlampe in die lange Ecke zum 4:2 (Kategorie Tor des Monats).

Vom 4:2 beflügelt wollten unsere Jungs noch einen Treffer nachlegen, was allerdings nochmals zu einem Kontergegentor und dem Endstand von 4:3 führte.

Fazit:

Es war ein nach vorn sehr gut vorgetragenes Spiel von uns mit vielen Ecken und herausgespielten Torchancen, was allerdings auf Kosten der Abwehrleistung ging. Unsere Abwehraufgaben müssen wir bereits nächstes Wochenende disziplinierter angehen, um zu einfache Gegentore zu vermeiden.

 

 

Pages: 1 2

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden veranstaltungen.